Überspringen zu Hauptinhalt
Gedächtnis Und Merkfähigkeit

Gedächtnis und Merkfähigkeit

Aufgrund der vielen rasch aufeinander erfolgenden Fortschritte im Bereich der Medizin ist es notwendig, dass ÄrztInnen stets auf dem neuesten Stand bleiben. Neue Fakten müssen in kürzester Zeit eingeprägt und auch in Stresssituationen abrufbar sein. Genau diese Fertigkeit wird bei diesem Teil des Aufnahmetests MedAT genauer unter die Lupe genommen. Dieser Untertest ist in zwei Abschnitte gegliedert. Während der Einprägephase musst du dir Allergie-Pässe (mit Name, Geburtsdatum, Medikamenteneinnahme, Blutgruppe, bekannte Allergien, Ausweisnummer und Ausstellungsland) gut merken.

Der zweite Abschnitt, die sogenannte Reproduktionsphase, erfolgt jedoch erst im nach dem Untertest Wortflüssigkeit. Das Ziel besteht logischerweise darin, so viele Fragen wie möglich zu den einzelnen Allergie-Pässen richtig zu beantworten. Die Einprägephase dauert acht Minuten, in denen insgesamt acht Allergie-Pässe möglichst gut verinnerlicht werden sollen. Während der Reproduktionsphase sollen innerhalb von 15 Minuten ganze 25 Fragen zu ebenjenen Ausweisen beantwortet werden. Notizen sind bei diesem Teil des Aufnahmetests untersagt. Stattdessen solltest du versuchen, dir mit Eselsbrücken und anderen mentalen Gedächtnisstützen zu helfen.

An den Anfang scrollen